Turin und das Piemont

21.05.2016 – 26.05.2016

Eine Reise zu historischen und zeitgenössischen Kunstplätzen

Programm zur großen Kunstfahrt des Kunstvereins Nördlingen e.V.
21. bis 26. Mai 2016

Samstag, 21. Mai 2016
Abfahrt am Nördlinger Busbahnhof (genaue Uhrzeit wird noch mitgeteilt)
Kulturstopp auf der Hinfahrt (in Planung)
Ankunft in Turin, Unterbringung im Hotel Pacific Fortino in Turin (www.pacifichotels.it)
Auf dieser Kunstfahrt werden wir begleitet von dem in Ulm geborenen Künstler Johannes Pfeiffer. Er hat im Kunstverein Nördlingen an der Ausstellung „connectings“ 2011 und an „versteckt-verschlüsselt“ 2015 teilgenommen. Pfeiffer lebt und arbeitet seit vielen Jahren in der Nähe von Turin in Lanzo Torinese. Auf dem Programm steht auch ein Atelierbesuch bei ihm. Anschließend wird er uns in seinem Garten mit selbstgebackener Pizza verwöhnen.

Vorläufige Programmplanung Sonntag bis Mittwoch:

In Turin:
Stadtführung in Turin.
Skulpturenrundgang mit Johannes Pfeiffer zu Werken in der Stadt von Mario Merz, Per Kirkeby, Toni Cragg, Guiseppe Penone u.a..
Zur Auswahl steht die Besichtigung folgender Museen:
GAM (Museo Galleria d’Arte Moderna), Museo Nazionale del Cinema in der Mole Antonelliana (Wahrzeichen der Stadt), Ägyptisches Museum, Pinacoteca Giovanni e Marella Agnelli (private Kunstsammlung mit Werken vom 18.-20.Jh.), Museo Nazionale dell’Automobile (Fiatmuseum).
Darüber hinaus gibt es einen Atelierbesuch bei den Turiner Künstlerinnen Matilde Domestico, Antonella Piro und Luisa Valentini. Alle drei stammen aus Turin. Sie setzen sich mit sozialen und kulturellen Problemen auseinander und haben sehr unterschiedliche Arbeitsansätze, was Material und Arbeitsweise angeht.
Auch hier im Atelier werden wir gemeinsam einen Imbiss mit italienischen Speisen zu uns nehmen. Weitere kulinarische Besonderheiten auf unserer Reise: Wir essen wie die Einheimischen und speisen auf einer Terrasse mitten in Turin. Ein Ausflug zu einer Weinprobe in ein piemontesisches Weingut steht vielleicht auch noch auf dem Programm, und, und, und … .

In der Umgebung von Turin:
Castello di Rivoli – Museo d’Arte Contemporeana (Museum und Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst)
Castello di Veneria – Große Barockanlage, seit 1997 Weltkulturerbe der UNESCO

Donnerstag, 26. Mai 2016 (Fronleichnam)
Rückreise nach Nördlingen
ggf. Kulturstopp auf der Rückfahrt (in Planung)
Das genaue Programm mit allen Details wird den Teilnehmern(innen) rechtzeitig zugeschickt.

Preise für Mitglieder/Zuschlag für Nichtmitglieder:
bei 45 teilnehmenden Personen (p.P. im DZ): 328,00 € (Nichtmitglieder zzgl. 35,00 €)
Einzelzimmerzuschlag: 155,00 €
Reiserücktrittsversicherung (pro Person) 10,50 € (im EZ 15,46 €)
Bettensteuer (wird im Hotel erhoben, p.P./Tag): 3,70 €

Im Preis enthalten sind:
Busfahrt, 5 x Übernachtung im ****Hotel Pacific Fortino in Turin, 5 x Frühstücksbuffet, Einreisegebühren für Turin, 200 km für Ausflüge an den Zwischentagen

Im Preis noch nicht enthalten sind die Eintritte und Führungsgebühren für alle Besichtigungsorte sowie die Kosten für die Verpflegung (außer Frühstück).
Eine Zusammenstellung dieser Gebühren wird noch vor Reisebeginn mitgeteilt.

Bitte melden Sie sich möglichst bald mit beiliegendem Anmeldeformular an.
Mitglieder werden bei der Anmeldung bevorzugt.
S. Heilig, 19. Dezember 2015

Download (PDF):