Zeichen_Wunder

18.09.2014 – 05.10.2014

Casa Magica (Friedrich Förster und Sabine Weißinger)

In den Kammern des Kunstvereins sammeln sich Schilder, wunderliche Gebilde und dynamische Erscheinungen aus dem Casa Magica Laboratorium. Ihnen allen gemeinsam ist die Entstehung als digitale Dekalkomanie, wie die beiden Künstler ihre hier angewandte Methode der Bildfindung nennen. Die Exponate wirken fremdartig und doch bezogen auf bekannte Realität naturhaft und künstlich zugleich. Die Erinnerung an Wunderzeichen und Kunst- und Wunderkammern, an deren intensive Freisetzung von Phantasiebildern und Forschergeist, ist als historische Spur einkalkuliert.

Nicht alle Dinge und Kreaturen zeigen sich offen. Die Besucher sind eingeladen, selbsttätig zu entdecken, was sich in einigen bildhaften Zeichen verbirgt. Wer dafür schon gerüstet sein will, lädt sich aus dem Internet kostenfrei die Augmented-Reality-App von LAYAR auf sein Smartphone, z.B. von http://get.layar.com/ .

Die Realität auf diese Weise zu erweitern, bringt neben dem Medium Video eine Kulturtechnik der jüngsten Generation ins Kunst-Spiel.

www.casamagica.de

Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 18. September 2014 um 19 Uhr

Kunstverein Nördlingen in der Post
Bürgermeister-Reiger-Str. 3 (1.OG), 86720 Nördlingen

Im Gespräch: Sabine Weißinger/Friedrich Förster und Dr. Sabine Heilig

Musikalische Umrahmung: Bernhard Beck/Joachim Sponsel „Flöte und Percussion“

Öffnungszeiten: Mi bis Fr 15 – 18 Uhr, Sa, So, Feiertag 11-17 Uhr

Dauer der Ausstellung: 18.9.-5.10.2014

Führungen: Do, 25.9.14 um 19 h, So, 28.9.14 um 11 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung unter 09081-275689

Termine der Kunstwerkstatt unter www.kunstvereinnoerdlingen.de (folgen in Kürze)
Download (PDF): zeichen_wunder-einladung