Kunstfahrt zum Bilderschatz in der Kunsthalle Würth

Am Samstag, den 16. April 2005, fährt der Kunstverein Nördlingen nach Schwäbisch Hall in die Kunsthalle Würth.

Dort sind die hochkarätigen Alten Meister aus dem ehemals Fürstlich Fürstenbergischen Bilderschatz u.a. mit Werken von Cranach, Holbein d. Ä. und Schäufelein ausgestellt. Dieses außergewöhnliche Kulturgut von besonderer nationaler Bedeutung konnte von der Sammlung Würth angekauft werden.
Gleichzeitig zeigt die Kunsthalle eine Werkschau des 1945 geborenen Malers und Installationskünstlers Anselm Kiefer, der sich in umfangreichen Bildprogrammen mit der deutschen Geschichte, aber auch der antiken Mythologie auseinandersetzt.
Zur geführten Besichtigung beider Ausstel-lungen sind nicht nur Mitglieder des Vereins herzlich eingeladen, sondern auch Gäste sind willkommen. Die Abfahrt mit dem Bus ist um 9.00 Uhr am Nördlinger Brettermarkt. Die Rückkehr wird voraussichtlich gegen 18.30 Uhr sein. Der Fahrpreis für die Busfahrt inclusive der beiden Führungen und dem Eintritt beträgt pro Person 19,00 EUR.